Exzellente Holland Campingplatz finden Sie auf den Westfriesischen Inseln.

Terschelling

Das Wahrzeichen der Insel holland campingplatz, der 54 m hohe, rote Leuchtturm Brandaris, begrüßt die Feriengäste schon von Weitem. Früher waren es die Schiffe der Ostindienfahrer, die Terschelling ansteuerten, heute sind es vor allem die Skipper der traditionellen, nun als Ferienschiffe dienenden “braunen Flotte”.

holland campingplatz

Auf der 30 km langen und 5 km breiten Insel, die an von Harlingen aus zwei bis dreimal täglich in zwei Stunden erreicht, gibt es mehrere winzige Ortschaften. Im Herbst können Sie die fast 5000 Insulaner beim Sammeln von Cranberrys beobachten. Diese amerikanischen Strauchpreiselbeeren haben eine ganz besondere Geschichte: nach einem Sturm im 19. Jh. fand ein Strandgutsammler ein Fass, das eine rote, ihm unbekannte Sauce enthielt. Er ließ es so liegen, dass die Flüssigkeit aus dem Fass im Boden versickerte. Seither wachsen auf Terschelling wilde Cranberrys – eine große Seltenheit in Europa. Es gibt mehrere Campingplätze auf der Insel. De Duinkant ist der am östlichsten gelegene, nahe beim Wattenmeerstrand und dem Naturschutzgebiet De Boschplaat.

Texel

Die westlichste der fünf Watteninseln gehört als einzige zur Provinz Noord-Holland. Man erreicht sie stündlich in 20 Fährminuten von Den Helden, Texel, das mehr Schafe als Menschen zählt, war ein strategisch wichtiger Punkt auf der Route der Ostindienfahrer: Das Eiland war beliebt wegen seines Quellwassers, das in den Tropen weniger schnell ungenießbar wurde als herkömmliches Wasser. Die kulinarische Spezialität der Insel ist im Übrigen Lammfleisch.