Die kleinen aber lästigen Punkte – Punkteabfrage Flensburg

Wer kennt es nicht? So wie ich will wohl jeder seine Punkteabfrage in Flensburg wissen. Ist es tatsächlich so einfach, sie abzufragen? Das habe ich mich für meinen Teil schon längere Zeit gefragt. Darauf wusste ich, der eigentlich auf jede Frage eine mehr oder weniger coole Antwort zu bieten hat, auch nichts. Aber dann bin ich einfach mal ins Internet gegangen. Auf die Webseite von www.verkehrsregister-flensburg.de. Und siehe da, ich wurde fündig. Da wurde ich auch schon mit der Titelseite begrüßt, und da stand in großen Lettern: Wollen Sie wissen, was das Bundesamt für Kraftfahrt in Deutschland über Sie gespeichert hat? Und ob ich das wissen wollte. Also habe ich weiter geklickt. Ich wurde relativ einfach angeleitet, was die nächsten Schritte seien, bis ich zu meiner Punkteabfrage kommen würde. Und das war grundsätzlich leichter, als ich eigentlich gedacht habe.

punkte in flensburg

Die Abfrage konkret

Die Punkteabfrage Flensburg läuft grundsätzlich so ab: Der Antrag für mein persönliches Punktekonto sollte online ausgefüllt werden und danach an das Bundesamt für Kraftfahrt übermittelt werden. Meine eigene Punktekonto-Auskunft aus dem Register für die Fahreignung direkt aus Flensburg sollte mir per Post zugestellt werden. Ich habe dies angefordert, weil ich eine Auskunft dringend gebraucht habe. Ich habe diese ganz unkompliziert auch bekommen. Deshalb kann ich einfach und nüchtern sagen, dass es sich für mich vollständig gelohnt hat, diese Webseite zu besuchen und mich über die Möglichkeiten meiner Punkteabfrage zu informieren. Die Seite hat mir bei meinem Anliegen somit wirklich weitergeholfen, was ich zu diesem Zeitpunkt gebraucht habe.

Verkehrsregister Flensburg 2020